RSS Fischereiverband Thurgau
  • Schweizer Trinkwasser ist sauber! Oder etwa doch nicht?
    Wir alle tragen Verantwortung für den Erhalt der Grundwasserressourcen. Nutzen Sie daher den beiliegende Bericht und die regelmässig aktualisierten Informationen im Internet, um sich aus erster Hand über die Quantität und Qualität des Grundwassers in der Schweiz zu informieren und bewusste Entscheide zu fällen. Der Beitrag Schweizer Trinkwasser ist sauber! Oder etwa doch nicht? erschien […]
  • DER FVTG SAGT 2XJA ZUR PESTIZID- UND TRINKWASSERINITIATIVE
    Am 13. Juni 2021 kommen zwei für den Gewässerschutz und die Fischerei wegweisende Initiativen zur Abstimmung. Der Vorstand des FVTG ruft seine Mitglieder auf, zweimal ein Ja einzulegen, Fahnen aufzuhängen und auf den Vereinswebseiten und den sozialen Medien für die Initiativen zu werben. Der Beitrag DER FVTG SAGT 2XJA ZUR PESTIZID- UND TRINKWASSERINITIATIVE erschien zuerst […]
  • Club vom 11. Mai 2021 : Wie viel Pestizid landet im Teller ?
    Die Agrarpolitik ab dem Jahr 2022 liegt auf Eis. Das Parlament will, bevor es die Vorlage berät, vom Bundesrat zusätzliche Abklärungen. Die Vorlage, mit der der Bundesrat die Landwirtschaft ökologischer ausrichten will, dürfte sich nun um Jahre verzögern. Der Beitrag Club vom 11. Mai 2021 : Wie viel Pestizid landet im Teller ? erschien zuerst […]
  • Wirksamkeit von Besatzmassnahmen bei der Bachforelle
    Bei rückläufigen Fangzahlen und/oder Fischsterben wird oft an Besatz als Gegenmittel gedacht – dass dieser nicht immer so erfolgreich ist wie erwartet, zeigen Erfolgskontrollen an sieben verschiedenen Gewässern im Kanton Aargau. Der Beitrag Wirksamkeit von Besatzmassnahmen bei der Bachforelle erschien zuerst auf Fischereiverband Thurgau.
  • Fischer schaffen Lebensraum – Projekt Dorfbach Tägerwilen
    Aufwertung des Dorfbach Tägerwilen, ein Projekt des Seerheinfischerverein Tägerwilen (Stand April 2021) Der Beitrag Fischer schaffen Lebensraum – Projekt Dorfbach Tägerwilen erschien zuerst auf Fischereiverband Thurgau.
RSS SFV
  • Trinkwasser- und Pestizidinitiative an der Urne gescheitert
    SFV-FSP - Medienmitteilung SFV 13. Juni 2021: Der Schweizerische Fischerei-Verband SFV ist enttäuscht über das Abstimmungsresultat zur Trinkwasser- und zur Pestizidinitiative: Gesunde Gewässer sind offenbar weniger wichtig als das Bewahren einer vorgetäuschten heilen Heidiland-Landwirtschaft. Immerhin ist angesichts der millionenschweren Nein-Kampagne der Ja-Anteil beachtlich genug, dass die Anliegen der Initiativen nicht mehr unter den Tisch gewischt […]
  • Der Biene droht der Untergang
    SFV-FSP - Donnerstag, den 20. Mai 2021: Presse- und Fototermin zum Weltbienentag vor dem Bundeshaus.
  • 60 Jahre «Rettet das Wasser»: Fischer starten Abstimmungskampagne gegen Pestizidbelastung
    SFV-FSP - MM: Am 28. April 1961 fand im Verkehrshaus der Schweiz die historische Kundgebung «Der Gewässerschutz als Aufgabe unserer Generation» statt. 60 Jahre später werden die Grenzwerte in Grundwasser, Trinkwasser und Bächen noch immer überschritten. Fischerinnen und Fischer haben definitiv genug. Sie steigen in die Stiefel - und kämpfen für 2x Ja bei den […]
  • Abstimmungskampagne «2x JA. Schütze Wasser, Boden und Gesundheit» wurde lanciert
    SFV-FSP - Der 24. März 2021 ist ein wichtiger Tag für die Fische, die Gewässer und die Fischer: die Abstimmungskampagne «2x JA. Schütze Wasser, Boden und Gesundheit» wurde lanciert. Erklärtes Ziel ist ein doppeltes Ja in der Volksabstimmung vom 13. Juni 2021 sowohl zur Trinkwasser-als auch zur Pestizidinitiative.
  • Parlament bremst ökologischere Landwirtschaftspolitik
    SFV-FSP - Bern, 16. März 2021: (sda) Die Agrarpolitik ab dem Jahr 2022 liegt auf Eis. Das Parlament will, bevor es die Vorlage berät, vom Bundesrat zusätzliche Abklärungen. Die Vorlage, mit der der Bundesrat die Landwirtschaft ökologischer ausrichten will, dürfte sich nun um Jahre verzögern.